Dieter Latsch Designer AGD/BDG

 

Design ist nicht nur Ästhetik.

Unternehmen und Marken werden wie Menschen nach ihrer Persönlichkeit beurteilt. Diese zu entwickeln und in Form eines glaubwürdigen Öffentlichkeitsauftritts umsetzen, ist die entscheidende Aufgabe. Ein Designer sollte dort ansetzen, wo eine Initiative ihren Ursprung hat – an der Basis des Unternehmens, denn Design geht weit über die reine Gestaltung und Ästhetik der Dinge hinaus. Design möchte vermitteln, kritisieren, organisieren und erfinden.

Zufriedene Kunden . . .

. . . ermöglichen, dass ich seit über zwanzig Jahren nahezu ausschließlich auf Empfehlungsbasis arbeite.

Neben mittelständischen Unternehmen, Einzelunternehmen aus Handwerk, Handel und Dienstleistung zählen auch Sportverbände, Vereine, spendenfinanzierte Werke und Kirchengemeinden zum stetig wachsenden Kundenkreis.

Mehr für Sie.

Konzeption, Corporate Identity, Foto-Design, Grafik-Design, Web-Design, Consulting. Vom Entwurf über die digitale Reinzeichnung bis zur Bereitstellung produktionsfähiger Daten zur Nutzung gemäß Auftrag.

 

Dieter Latsch
freiberuflicher Designer AGD/BDG

1990 • Beginn des Studiums an der Universität Siegen „Medien-Planung, -Entwicklung und Beratung“
mit Abschluss zum Diplom-Medienwirt

1991 • Aufnahme in den Berufsverband AGD
(Allianz Deutscher Designer)

1991 • Aufnahme in Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst:
Bild-Kunst-Urheber-Nr. 728377

1994 • Aufnahme in den Berufsverband BDG
(Bund Deutscher Grafik-Designer e. V.)

Member of the BEDA (Bureau of European Designer Associations) Register of European Designers

Kontakt

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.